Auf Bühnen zu stehen, in Rollen zu schlüpfen und sich neu zu erfinden -  eine neue Sprache lernen, in Länder reisen, sich verständigen können - Theater und Fremdsprachenlernen - zwei Welten, zwei Disziplinen, die sich dennoch wunderbar verbinden lassen, sich gegenseitig ergänzen und bereichern. Meine eigene Bereicherung und Erfahrung im Umgang mit Theatermethoden im Fremdsprachenunterricht mit anderen Menschen zu teilen, habe ich mir als Berufs- und Lebensziel gesetzt.

Es erfüllt mich, Lehrer, Schüler und Studenten mit meiner Arbeit zu begeistern, zu motivieren und zum Weiterdenken zu stimulieren.

Seit 2012 arbeite ich als Dozentin für Deutsch & Theater und gebe Workshops an Schulen, Fortbildungen an Lehrkräfte und Seminare an Studenten zum Thema "Fremdsprachen unterrichten & lernen durch Theatermethoden".

Meine langjährige Erfahrung als Fremdsprachenlehrerin und Theaterpädagogin zeigt, dass die Verknüpfung der Disziplinen Theater und Sprachunterricht nicht nur sinnvoll ist, sondern unglaublich fruchtbar sein kann. In meiner Arbeit nutze ich Methoden aus der Theaterpädagogik, dem Improvisationstheater, Forumtheater u.v.m. und übertrage diese auf den Fremdsprachenunterricht. Dabei lege ich Wert darauf, dass alle vier Fertigkeiten des Sprachunterrichts (Lesen, Schreiben, Sprechen, Hören) ihren Platz bekommen und biete Methoden an, um interaktiv und spielerisch eine Fremdsprache zu lehren bzw. zu lernen. Ich lasse die Teilnehmer in Rollen schlüpfen, um die eigene Fehlerkorrektur in der fremden Sprache abzulegen. Ich zeige, wie Kommunikation auch ohne viel Worte funktioniert und trotzdem dem Gegenüber eine Botschaft vermittelt. Ich baue Emotionen und Rhythmik in meine Methoden ein, um spüren zu lassen, dass bewegtes Lernen nachhaltig ist.

 

"Die Welt ist eine Bühne und wir sind bloße Schauspieler" William Shakespeare

Beruflicher Werdegang im Bereich „Theater im DaF-Unterricht“
  • 2012 – heute: Dozentin für DaF und Theater am Goethe-Institut Amsterdam (Niederlande)
  • 2012- heute: Fortbildnerin für LehrerInnen im Bereich „Deutsch lernen durch Theater“; Auftraggeber: Europees Platform; BKD GI Amsterdam (Niederlande)
  • 2012- heute: Gründung der Firma "Sprache & Theater"; seither selbstständige Dozentin und Theaterpädagogin im Bereich “Deutsch lernen durch Theater”, Auftraggeber u.a. Amsterdam University College, Universität Amsterdam, Schulen etc.
  • 2007- 2008: Voluntärdienst in Südafrika (Lehrerin und Mitgestalterin von Theater-Workshops in Townships “Drama in Education”, (Südafrika)

 

Ausbildung und Qualifikationen
  • 2011- 2012 Ausbildung zur Spielleiterin/ Theaterpädagogin Stufe I
  • 2005- 2012 Magister Artium in „Bilinguales Unterrichten“ und „Europäische Kulturstudien“
  • 2005- 2012 Staatsexamen für das Lehramt an Grund-; Haupt- und Sekundarschulen; Fächer: Deutsch, Englisch, Biologie
  • 2007- 2008 University of Cape Town; Schwerpunkte: Intercultural Studies; Drama in Education, (Kapstadt, Südafrika)