27.11.2018 interne Fortbildung für Lehrkräfte Goethe-Institut Freiburg

15. November 2018 0 Von Nadine

“Theatermethoden im DaF-Unterricht – Schüler zum freien Sprechen animieren“
Goethe-Institut Freiburg, 27.11.2018 09:00-12:30 Uhr

Menschen können nicht nicht-kommunizieren! Wir teilen uns immer mit durch Körpersprache,
verbale Signale und unsere eigene Art des Kommunizierens. Sprachenlernen beginnt mit
nonverbalem Sprechen und strebt die Improvisation an. Wie das gelingt?
Durch Theater! Theater bietet eine Möglichkeit, Sprache und Handeln zu verbinden.
In diesem Workshop lernen Sie theaterpädagogische Methoden kennen, die Sie direkt in Ihren
Unterrichtsalltag einbauen können. Theatermethoden ebnen den Weg zum freien Sprechen und
fördert die Motivation und den Spaß an der deutschen Sprache. Die Sprachlernenden verlieren die
Angst, sich in der fremden Sprache auszudrücken und das Sprachenlernen wird durch
körper(sprach)liche Erfahrungen un(ter)bewusst gefördert.
Nadine Saxinger, DaF-Dozentin und Theaterpädagogin, zeigt in dieser interaktiven Fortbildung
Methoden aus der Dramapädagogik auf und verknüpft diese mit der Didaktik des
Fremdspracherwerbs. Dadurch wird das eigene Methodenrepertoire erweitert und der
Sprachunterricht lebendig.